Image Image

Der Rhein-Erft-Kreis ist ein Kreis im Westen Nordrhein-Westfalens im Regierungsbezirk Köln. Er umfasst 10 Kommunen und bietet als einer der größten Arbeitgeber in der Region vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung. Zur Personalgewinnung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises, Abteilung 52/23 „Zahnärztlicher Dienst“ die Stelle einer/eines

Zahnärztin/Zahnarztes (m/w/d)

in Teilzeit (19,5 Std.) zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Eine Eingruppierung kann bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Stellenbewertung nach Entgeltgruppe 14 TVöD erfolgen.

Dienstort ist Bergheim.

Was bringen Sie mit?

Hier
  • Voraussetzung ist die Approbation als Zahnärztin/Zahnarzt
  • Wünschenswert, nicht jedoch Bedingung, wäre eine Promotion sowie ggf. der Abschluss der curriculären Weiterbildung zur Zahnärztin/zum Zahnarzt für öffentliches Gesundheitswesen an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen
  • Gute Kenntnisse in der Datenverarbeitung sind ebenso erwünscht
  • Kenntnisse behördlicher Strukturen, Organisationen und Abläufe und Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge sind von Vorteil, können bei Bedarf auch im Rahmen der hiesigen Tätigkeit, bzw. anlässlich von Weiterbildungen erworben werden
  • eine leistungsbereite, aufgeschlossene Persönlichkeit mit sicherem Auftreten, Durchsetzungsvermögen und hoher sozialer Kompetenz
  • ein großes Interesse an kinder- und jugendzahnmedizinischen Fragestellungen sowie bevölkerungsbezogenen und epidemiologischen Inhalten
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, kunden- und mitarbeiterorientiertes Verhalten
  • Führerscheinklasse B, sowie die Bereitschaft den eigenen PKW gegen Kostenerstattung dienstlich einzusetzen und im Bedarfsfall Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeit zu verrichten
  • sehr gute EDV-Kenntnisse

Was ist ihr Aufgabenbereich?

Hier

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die Durchführung von jährlich stattfindenden zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen in Kindertageseinrichtungen, Grund-, Förder- und weiterführenden Schulen
  • zahnmedizinische Gruppenprophylaxe in Kindertageseinrichtungen, Grund-, Förder- und weiterführenden Schulen
  • zahnmedizinische Gutachten für Beihilfestellen und Sozialämter
  • Maßnahmen der Primärprävention zur Förderung der Zahn- und Mundgesundheit (z.B. Teilnahme an Elternabenden, Arbeit mit Multiplikatoren und Mitarbeit im Arbeitskreis Zahngesundheit sowie bei der Gesundheitsberichterstattung)

              Was bieten wir Ihnen?

              Hier

              Der Rhein-Erft-Kreis arbeitet stetig an der Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit. Aus diesem Grund wurden bereits vielfältige Angebote zur Attraktivitätssteigerung geschaffen:

              • Gleitende Arbeitszeit
              • Möglichkeit der Heimarbeit
              • eigener Betriebskindergarten
              • betriebliches Gesundheitsmanagement (u.a. vergünstigte Firmenfitness-Angebote)
              • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
              • attraktive Aufstiegschancen
              • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
              • krisensichere Arbeitsplätze

              Allgemeine Grundsätze?

              Hier

              Der Rhein-Erft-Kreis fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Gleichstellungsgesetz und dem Gleichstellungsplan des Rhein-Erft-Kreises. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen oder die Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bereits erfüllt sind.

              Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

              Bewerbungsunterlagen, die als unverschlüsselte E-Mail übersandt werden, sind auf diesem Weg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.rhein-erft-kreis.de/datenschutz.


              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung