Stellenausschreibung

Der Rhein-Erft-Kreis mit seinen 10 Städten und ca. 470.000 Einwohnern hat aufgrund seiner Nähe zu den Großstädten Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf eine hohe Standortattraktivität für Industrie, Gewerbe, Handwerk und Wohnungsmarkt. Gleichzeitig ist er wie kein anderer Raum geprägt von den aktuellen Herausforderungen des Strukturwandels im Rheinischen Braunkohlerevier, der Suburbanisierungsprozesse der Metropolregion Rheinland, des Ausbaus transnationaler Verkehrstrassen und der Notwendigkeit zur nachhaltigen Sicherung von Erholungsräumen, eines funktionsfähigen Netzes von Natur- und Freiräumen und der Erhaltung von landwirtschaftlichen Produktionsflächen.

Das Team Kreisplanung im Amt für Kreisentwicklung, Ökologie und Klimafolgenanpassung bearbeitet mit einem interdisziplinären Team von Mitarbeitenden verschiedener Fachrichtungen (wie Raumplanung, Landschaftsplanung, Geographie, Forstwissenschaft etc.) u. a. die Aufgabenbereiche Landschaftsplanung, Kreis- und Regionalplanung und weitere Maßnahmen der Kreisentwicklung wie z.B. Entwicklung von Freiraumkonzepten, Durchführung von Maßnahmen im Bereich Biodiversität, Vertragsnaturschutz, Naturschutzprojekte und Waldvermehrung. Auch die Mitwirkung bei öffentlich geförderten Projekten gehört seit vielen Jahren zu den Aufgaben der Kreisplanung. Vorbehaltlich der Genehmigung des Haushalts 2021/22 ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Bereich

Sachbearbeitung im Bereich Koordinierung der Bauleitplanung (m/w/d)

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD. Es handelt sich um eine unbefristete 50 %-Stelle (19,5 Std./Woche).

Zum Aufgabengebiet gehören u.a.:

  • Koordinierung der fachlichen Stellungnahmen zu Bauleitplanverfahren der kreisangehörigen Kommunen
  • Unterstützung bei der Erarbeitung eigener Stellungnahmen der Kreisplanung zu Landesentwicklungs- und Regionalplänen, Braunkohlenplänen, Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren sowie zu Bauleitplänen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Verfahren zur Änderung der Landschaftspläne
    • Unterstützung bei der Durchführung von Vergabeverfahren für externe Aufträge
    • Beantwortung von Anfragen und Unterstützung bei der Erstellung von Vorlagen für Kreistagsgremien
    Qualifikation:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Stadt- und Raumplanung, Geographie, Landschaftsplanung/Landschaftsarchitektur oder eines vergleichbaren Studiums, das zur Wahrnehmung der o.g. Aufgaben qualifiziert
    • Fachkenntnisse im Bereich der Bauleitplanung sowie der Raumordnung und Landesplanung
    • Kenntnisse der regionalen Akteure und Strukturen im Bereich der öffentlichen Verwaltung sind vorteilhaft
    • Fähigkeit, Arbeitsergebnisse in Wort und Schrift überzeugend darzustellen und zu vertreten
    • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität, überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Koordinationsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Präsentationssicherheit sowie Verhandlungsgeschick
    Unsere Benefits:

    • Angenehme, offene Arbeitskultur mit Gestaltungsmöglichkeiten kombiniert mit der Sicherheit und den vielfältigen Karriere-Möglichkeiten bei einer kommunalen Behörde
    • Überwiegend selbstständige Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
    • Förderung der Vereinbarkeit von Familie/Ausbildung und Beruf durch flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
    • Raum für Eigeninitiative, Verantwortung und die Möglichkeit, Ideen einzubringen sowie Erfahrungen zu sammeln
    Der Rhein-Erft-Kreis fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Gleichstellungsgesetz und dem Gleichstellungsplan des Rhein-Erft-Kreises. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen oder die Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bereits erfüllt sind.

    Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Sind Sie interessiert?

    IWir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bis zum 05.11.2021 mit den üblichen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal einsenden können. Das Online-Bewerberportal finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Stellenangebote, Ausbildungsplätze und Praktika unter der entsprechenden Stellenbezeichnung. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab.

    Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Kirchhoff, Teamleiterin Kreisplanung unter der Telefonnummer 02271-83-16154 zur Verfügung.

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung